Skip to main content

Skandika Nemo Compact Wasser-Rudergerät Test

(4.5 / 5 bei 128 Stimmen)

699,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 17:47
Hersteller
Heimtrainer
Einsatzsemiprofessionell
AntriebsartWasserwiderstand
Abmessung (L/B/H)161 x 52 x 89cm
max. Körpergröße200cm
max. Körpergewicht130kg
App Steuerung
Transportrollen
klappbar

Gesamtbewertung

85%

"sehr gut"

Training
80%
Qualität
85%
Design
85%
Preis-Leistung
90%

Skandika Nemo Compact Wasser Rudergerät 

Mit dem Skandika Nemo Compact erhalten Sie ein gutes Rudergerät für Einsteiger und Semi-professionelle Anwender. Das Wasserrudergerät zeichnet sich durch ein leises Training gepaart mit guter Stabilität aus. Anwender bis 200cm kommen beim Training auf Ihre Kosten und verbessern Ihre Fitness, Kondition und Gesundheit. Durch die verschiedenen Traingseinstellungen lässt sich das Training variieren. Spezielle Pulstrainings sorgen für eine Verbesserung des Herz-Kreislauf-Systems und tragen auf diese Weise zu einem gesunden Körper und viel Wohlbefinden bei.

Der einfache Aufbau überzeugt den Anwender ebenso wie das schlichte Design und die stabilen Materialien.

Wir empfehlen Ihnen beim Training eine Bodenmatte unterzulegen, um den Boden Ihrer Wohnung zu schützen. Die punktuelle Belastung auf den Flächen, die am Boden aufsitzen kann unter Umständen zu Schäden am Boden führen. Hier finden Sie die passende Bodenmatte für Ihr Rudergerät.

Produktbild Skandika Nemo Compact Wasser Rudergerät

Lieferumfang

Der Nemo Compact wird per Spedition geliefert. Da der Nemo Compact 32kg plus Verpackung wiegt ist es unter Umständen sinnvoll, wenn Sie eine zweite Person bitten Ihnen zu helfen. Die Spedition liefert für gewöhnlich nur bis zur Haustür.

Geliefert wird:

  • Rudergerät
  • Aufbauanleitung
  • Bedienungsanleitung
  • Trainingscomputer
  • 1 x Schraube
  • Wasserpumpe & Trichter
  • Wasserreinigungstabletten
  • Multifunktionswerkzeug + Inbusschlüssel

 

Aufbau, Gewicht, Abmessungen

Das Skandika Nemo Compact Rudergerät wird vollständig vormontiert geliefert, sodass der Aufbau in 10 bis 15 Minuten erledigt ist. Die Aufbauanleitung ist leider nicht besonders eindeutig, allerdings sind es sehr wenige Teile. Auf die Weise kann man dann doch relativ einfach zuordnen welches Teil wo montiert werden muss. Es müssen nur 4 Schritte getätigt werden, bis Ihr neues Rudergerät aufgebaut ist:

Skandika Nemo Compact zusammegeklappt

❶ Zunächst ziehen Sie den Sicherheitsschlüssel.
❷ Dann fixieren Sie das vordere Gestänge mit dem Einsteller.
❸ Anschließend wird die Computerhalterung angeschraubt und
❹ zuletzt der Computer mit den beiden Datenkabeln verbunden.

Das Rudergerät wiegt 32kg und somit recht standfest.
Die Zugschiens ist 104cm lang, was ein Training bis zu einer Körpergröße von 200cm ermöglicht.
Die Aufbaumaße (LxBxH) betragen: 161cm x 51,5cm x 89 cm.

Was den Nemo Compact zu einem wahren Platzwunder macht sind seine Klappmaße. Diese betragen: 65cm x 52cm x 102 cm (LxBxH), das entspricht weniger als 0,5qm Fläche, die benötigt wird um das Rudergerät zu lagern. Deshalb ist der Nemo Compact für jede Wohnungsgröße geeignet.

 

Funktionsumfang und Training

Das Rudergerät ist ideal für Personen, die ein gelenkschonendes Training absolvieren möchten. Beim Training mit einem Rudergerät werden zirka 85% der gesamten menschlichen Muskulatur trainiert. So sind Rudergeräte perfekte Begleiter um die eigene Fitness zu steigern und das ein oder andere Fettpölsterchen loszuwerden. Das Herz-Kreislaufsystem wird angeregt und die Fettverbrennung aktiviert. So können Sie den gesamten Körper straffen und Ihre Kondition ausbauen. Trainingscomputer sind hierzu passende Begleiter, da man mit diesen das Training genau Messen und beobachten kann.

Nemo Compact Trainingscomputer

Der Nemo Compact wird mit einem guten großen Trainingscomputer geliefert, der Ihnen Ihre Trainingswerte anzeigt. Hierzu zählen die geruderte Distanz, Zeit, Ruderzüge, Zeit pro 500 Meter, Kalorien, die verbraucht wurden und der Puls. Beim Display handelt es sich um ein LCD Display. Wenn Sie sich den aktuellen Puls anzeigen möchten, so benötigen Sie einen passenden Brustgurt, der aber problemlos über die Schnittstelle am Computer verbunden werden kann.

Mit dem Trainingscomputer können Sie Trainingsziele festlegen und diese auch untereinander kombinieren. Im Rennmodus lassen sich 15 Schwierigkeitsstufen auswählen. Ihr Gegner in den Rennen ist der Computer. So können Sie Ihr Training erweitern und werden durch den zusätzlichen Spaßfaktor motiviert.

Über das Herzfrequenztrainingsprogramm können Sie zudem weitere Ziele einstellen und Ihren Fitnessgrad messen lassen. Voraussetzung hierfür ist ein kompatibler Brustgurt.

Die Füße werden sicher auf Antirutsch-Fußrasten abgestellt. Durch die separaten Fußrasten kann die Kompaktheit des Nemos sichergestellt werden. Fußstützbretter benötigen mehr Platz.

Auch der gepolsterte Sitz sorgt für zusätzlichen Komfort während des Trainings. Die Sitzfläche beträgt 27cm x 35cm. Somit ist genug Platz um bequem zu sitzen.

Um den passenden Widerstand einzustellen können die Wasserstandsanzeigen des Tanks genutzt werden. Hier sind insgesamt 6 verschiedene Wasserstands-Level möglich. Um den Tank zu befüllen, nutzen Sie bitte die mitgelieferte Pumpe, mit der Sie Wasser aus einem Eimer in den Tank pumpen können.

Hinweis: Bitte befüllen Sie den Tank nicht mehr als die maximale Füllmenge anzeigt.

Durch den Wasserwiderstand erreichen Sie ein angenehmes und fließendes Rudertraining, welches dem Gefühl des Ruderns im Wasser sehr nahe kommt. Um den Widerstand weiter zu erhöhen müssen Sie nur kräftiger ziehen. So erhöhen Sie automatisch die Intensität Ihres Trainings.

Das Trainingsgefühl ist sehr gut und Nutzer bis 130kg und 200cm Körpergröße können den Nemo Compact problemlos nutzen. Im Test haben wir das Rudergerät als sehr sicher im Stand wahrgenommen. Daher kommen auch fortgeschrittene Nutzer auf Ihre Kosten. Selbst bei intensiven Trainingseinheiten steht der Nemo fest am Boden.

 

Ergonomie und Verarbeitung

Skandika Nemo Compact - Verarbeitung und Ergonomie

Der Nemo Compact zeichnet sich durch seine sehr reduzierte Bauweise aus. Auf Kunststoffverkleidung wird verzichtet, sodass das Rudergerät aus einer Mischung von Aluminium und Stahl besteht. Auf diese Weise wird die verbaute Technik sichtbar. Unter anderem die Kabel des Trainingscomputers werden nicht versteckt.

Allerdings führt das zu einer sehr guten Haltbarkeit des Skandika Nemo Compact. Es kann kein Teil einfach abbrechen.

Die schweißabweisenden Zuggriffe sorgen für die sichere Verbindung des Ruderers mit dem Rudergerät. Der Wassertank besteht aus bruchresistentem Polycarbonat.

Der Nemo Compact macht also rundum einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Je nach Einrichtungsstil passt der Nemo mit seinem Reduzierten Look gut in den Raum, alternativ kann er einfach und schnell verstaut werden ohne viel Platz zu benötigen.

 

Vor- und Nachteile

  • leises Training
  • stabile Bauweise
  • sehr kompakt
  • bis 200cm Körpergröße
  • schneller Aufbau
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • keine Trainingsprogramme
  • keine App-Steuerung
  • zu wenig Abwechslung für Profis

Fazit zum Nemo Compact von Skandika

Mit dem Nemo Compact hat Skanika die Nemo Familie gut erweitert und ergänzt. Die kompakte Bauweise und der geringe Platz, der für das Verstauen des Nemos benötigt werden, machen ihn zum idealen Trainingsgerät für Personen, die nicht so viel Platz haben. Trotz des geringen Raumanspruchs können Personen bis zu 200cm Größe problemlos auf dem Nemo Compact trainieren, was ein großes Argument für den Nemo darstellt. Er ist zudem etwas preiswerter als seine Brüder Nemo IV und Nemo V, die mit mehr Technik aufwarten.

Die gute Verarbeitung des Geräts, insbesondere der Schweißnähte und des Wassertanks sorgen dafür, dass Sie als Nutzer lange Freude an dem Gerät haben werden.

Als Nachteil sind sicherlich die nicht vorhandenen Trainingsprogramme zu sehen, wobei der Trainingscomputer einige Extras bietet, die über die reine Wertmessung hinausgehen. Sehr sportlich ambitionierte Ruderer werden feststellen, dass trotz der Standhaftigkeit und Verarbeitung das Rudergerät nicht ganz so gut geeignet ist für sehr intensive Trainings wie seine großen Brüder.

Auch das Gefühl des Ruderns ist etwas weniger dem natürlichen Rudern nachempfunden als die anderen Nemo Modelle. Nichtsdestotrotz ist der Nemo Compact eine gute Alternative und für Semi-professionelle Sportler genauso geeignet wie für Einsteiger.

Pluspunkte sammelt der Nemo Compact auch mit seiner leisen Benutzung. Er erreicht maximal Zimmerlautstärke und die Geräusche des Wassers werden für Nutzer als sehr angenehm und beruhigend empfunden.

Ruderer, die etwas mehr Technik benötigen und bereit sind etwas mehr Geld auszugeben, können im Skandika Nemo IV und Skandika Nemo V Ihre Freude finden. Wichtig zu wissen ist jedoch, dass die beiden Geräte nicht so kompakt sind wie der Nemo Compact.

Alternative Produkte

Produktempfehlung
Skandika Nemo V Wasser Rudergerät Test

999,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 17:48
DetailsJetzt ansehen
Skandika Nordlys Rudergerät mit Auslegern Test

899,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 17:48
DetailsJetzt ansehen
SportPlus SP-MR-011 Wasser Rudergerät

699,99 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 17:47
DetailsJetzt ansehen
Skandika Nemo IV Wasser Rudergerät Test

899,00 € 999,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 18:51
DetailsJetzt ansehen

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


699,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 7. Juni 2021 17:47