Skip to main content

Concept2 Modell D RowErg Rudergerät Test

(4.5 / 5 bei 7203 Stimmen)

1.050,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 7:52
Hersteller
Heimtrainer
Einsatzprofessionell
AntriebsartLuftwiderstand
Abmessung (L/B/H)244 x 61 x 78 cm
max. Körpergröße210cm
max. Körpergewicht200kg
Trainingsprogramme10
App Steuerung
Transportrollen
klappbar

Gesamtbewertung

95%

"ausgezeichnet"

Training
95%
Qualität
100%
Design
90%
Preis-Leistung
95%

Concept2 Modell D RowErg Rudergerät

Das Concept2 Modell D RowErg Rudergerät ist über Jahre hinweg als DAS Rudergerät der technischen und funktionellen Oberklasse auf dem Profi-Rudergeräte Markt. Internationale Wettkämpfe wie die World Indoor-Rowing Championships werden ausschließlich auf dem Concept2 Modell D ausgetragen. Zudem ist Concept2 Partner des deutschen Ruderverbands.

Das Modell D ist eines der meistverkauften Ruderer weltweit. Die internationale Profi-Ruderwelt hat ihn längst als Premiumstandard akzeptiert. Doch die Ruderzugmaschine von concept2 hält seit einiger Zeit bereits Einzug in deutsche Privatwohnräume. Spätestens seit der Aufregung um gefährlich mutierte Krankheitserreger und der bedingten Schließung von Fitness Studios, möchten Menschen nicht durch externe Faktoren von einem gesunden Körper abgehalten werden.

Seit seinem Marktstart in 2014 hat sich am state-of-art der Mechanik kaum etwas verändert. Im Bereich der Technik und des Design hat der Markt jedoch deutliche Sprünge in Richtung Zukunft gemacht. Wie gut ist das Concept2 Modell D über 7 Jahre nach seinem Debut? In unserem Test vergleichen wir Merkmale mit seinem großen Bruder, dem concept2 Modell E.  Kann er weiterhin das Spitzenfeld der Heimruderer dominieren? Welches sind die Vor- und Nachteile In unserem Test und Kaufratgeber geben wir Ihnen eine Antwort hierauf.

Vorteile

  • Schneller Aufbau und intuitive Bedienung
  • sehr guter Kundensupport
  • extrem robuste Verarbeitung + 5 Jahre Garantie
  • Bester Trainingscomputer: PM5
  • starker Luftwiderstand & gute Einstellmöglichkeiten
  • 10 Widerstandsstufen

Nachteile

  • Geräuschemission: Zugkette & Luftwiderstand
  • benötigt aufgeklappt viel Platz

Testergebnis zum Concept2 Modell D RowErg Rudergerät

Mit einem zeitlosen design und Ausstattungsmerkmalen, die selbst knapp 8 Jahre nach dem Marktstart nicht an Aktualität verloren haben, bleibt das Concept 2 Modell D ein Gerät, dass seinesgleichen sucht. Der große Vorteil an diesem Ruderer ist, dass es jede Menge Langzeit-Erfahrungswerte von Profisportlern gibt – es bleibt also keine Schwachstelle unentdeckt. Der Hersteller verspricht, dass das Gerät ein Leben lang hält. Diesen Eindruck können wir nun bedenkenlos teilen.

Nicht umsonst gehört das Concept 2 zu den meistverkauften Rudergeräten der Welt. Der Trainingscomputer verspricht viel Abwechslung und ein effektives Training. Er besitzt mehr Funktionen, als die von anderen Geräten zusammengenommen!

Bedingt durch die lange Laufschine ist das Modell D im aufgebauten Zustand mit 2,44m relativ lang. Der Trainer kann jedoch zum lagern hochkant aufgestellt werden. Er kann zudem durch das Lösen einer Stellschraube mit zwei Handgriffen auseinandermontiert werden. Die Geräuschemission beeinträchtigt vor allem nicht Trainierende. Mit gut isolierten Kopfhörern ist das Training trotzdem kein Problem und über Wände setzt sich der Schall nicht hinweg.

Personen, die es wirklich ernst mit dem Rudern meinen und Wert auf ein qualitativ hochwertiges und langlebiges Gerät legen, kommen fast nicht um das Concept2 Modell D umher.

Training und Funktionsumfang

Als Widerstandssystem kommt ein Luftwiderstand zum Einsatz, der präzise jeden Ruderzug aufnimmt und in Energie übersetzt. Das Windrad kann durch die Luftklappeneinstellung in der Position verändert werden und erzeugt so Stufen von 1- 10. Der Widerstand wird jedoch hauptsächlich über die Zugkraft bestimmt – je fester Sie also ziehen desto höher ist der Widerstand.

Die mit dem Modell D simulierte Ruderdynamik, kommt dem echten Rudern auf dem Wasser sehr nahe. Der Sitzschlitten gleitet hierbei flüssig und selbst längere Trainingseinheiten sind auf dem ergonomisch geformten Sitz ohne Beanstandung möglich. Die Fußauflagen sind verstellbar und lassen sich in mehreren Stufen einfach auf die gewünschte Größe arretieren. Die Riemen aus Nylongurten halten die Füße durchwegs gut in den Pedalen fixiert.

Der PM5 (Performance Monitor 5) gehört zweifelsfrei zum Goldstandard der Trainingscomputer. Seine Trainingsüberwachungs- und Unterhaltungsmöglichkeiten übertreffen die eines jeden anderen Gerätes im Test für Heim- und Profirudergeräte.

Ganz gleich ob Sie Ihr Training überwachen, eines der vielen Spiele spielen, im Wettkampfmodus gegen ihre Bestzeit oder im Onlinemodus gegen internationale gleichgesinnte Ruderer antreten möchten, hier bleibt kein Wunsch offen. Das beleuchtete Display lässt sich kabellos per Bluetooth Smart & ANT+ verbinden. Dies ermöglicht die kabellose Kommunikation mit Smartphones / Tablets, bzw. Herzfrequenz Messgeräten.

Der Performance Monitor 5 verfügt über folgende Trainingsprogramme:

  • Automatikmodus
  • Zeitrennen: z. B. 20 min Rudern
  • Distanzrennen z. B. 500, 1000, (…) m
  • Pulsbasiertes Training
  • Intervalltraining (z. B. 400 m Rudern, 30s Pause, x Durchgänge)
  • Pace-Boat – Gegen den Computer oder seine eigene Bestzeit rudern

Wir empfehlen folgende Apps für ein abwechslungsreiches, dynamisches Training mit dem Concept2

  • Boatcoach
  • ErgData
  • LiveRowing
  • Kinomap
  • Float

Ergonomie und Verarbeitung

Das Modell D kommt  fast vollständig montiert zu Ihnen nach Hause. Die Aufbauanleitung ist daher fast überflüssig. Mit etwas Intuition bekommen selbst ungeübte Schrauber die 10 Verbindungselemente in etwa 20min zusammenmontiert.

Die Länge des Modell D beträgt im aufgebauten Zustand stolze 2,44m. Sie sollten sicherstellen, dass Sie genügend Platz für ein Training zur Verfügung haben. Für die Lagerung kann das concept2 durch Schnellverschlüsse mit wenigen Handgriffen und ohne Werkzeuge zerlegt werden. Zusammengelegt misst das Modell D dann nur noch 122 cm x 64 cm x 138 cm.

Mit einer Sitzhöhe von 36cm, hat man einen angenehmen Ein- und Ausstieg. Der pulverbeschichtete Metallrahmen besteht aus Aluminium, die Fußstützen sind aus Aluminium und Stahl. Trotz der soliden Verarbeitung, wiegt der Trainer gerade einmal 26kg. Der Hersteller verspricht, dass das Gerät mit bis zu 226kg belastbar ist. Sämtliche Komponenten sind harmonisch aufeinander abgestimmt, sodass ein flüssiger, unterbrechungsfreier Bewegungsablauf gegeben ist.

 

Produktvideo zum Concept2 Modell D RowErg Rudergerät

Zusammengefasst

  • Extrem stabile Bauweise – hält ein Leben lang
  • Concept2 ist Partner des Deutschen Ruderverbandes
  • Widerstand durch Windrad: je stärker Sie ziehen, desto höher ist der Widerstand
  • Platzsparend zu lagern / innerhalb von Sekunden zerlegbar
  • Leistungsfähiger PM5 Monitor
  • Weltweite Indoor Rowing Community
  • Made in USA seit 1976 – wir sind ein stolzes Familienunternehmen aus Vermont, USA
  • Top-Support durch Concept2

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Das Modell E wird gerne im gewerblichen Umfeld eingesetzt, z.B. in Fitness Studios. Die Ruderzugmaschine ist insgesamt stabiler, so bestehen große Teile des Konstruktionsrahmens aus Stahl. Beim Modell D wird überwiegend Aluminium eingesetzt. Der Sitz des Modell E steht mit 51cm ca. 15cm höher als beim Modell D. Das Modell D wird häufig in Rudervereinen, von Profis und für den Heimgebrauch eingesetzt.
Concpet2 RowErg kommt in 3 Ausführungen für drei Anwendungszenarien. Der klassische concept2 Modell D ist das meistverkaufte und günstigste Gerät der Serie. Es wird von Hobby- und Leistungssportlern, sowie von Rudervereinen und für Meisterschaften eingesetzt. Mit seiner Sitzhöhe von 36cm ist der Einstieg für sportliche, uneingeschränkte Menschen problemlos möglich. Mit seiner erhöhten Sitzposition von 51cm bietet das Modell E für körperlich eigeschränkte Menschen einen gemütlichen Einstieg – das Gerät besitz nahezu die gleichen Trainingseigenschaften. Der Dynamic RowErg wird von aktiven Wassersportlern verwendet, die ihre Geschwindigkeit auf dem Wasser verbessern wollen. Beim dynamischen Rower übernehmen die Füße das Gleiten, während der Sitz stationär bleibt.

 


Alternative Produkte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.050,00 €

Preis inkl. MwSt., zzgl. VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 24. Oktober 2021 7:52