Skip to main content

Sportstech VP400 Vibrationsplatte

(4.5 / 5 bei 2043 Stimmen)

297,00 € 349,00 €

VorführgerätZuletzt aktualisiert am: 12. April 2024 13:33
Hersteller
Heimtrainer
Abmessung (L/B/H)78 x 46 x 18cm
max. Körpergewicht120kg
max. Frequenz40Hz
Geschwindigkeitsstufen180
Trainingsprogramme5
Vibrationsartlinear, oszillierend, multidimensional, Mikro-Vibration
DisplayTouchscreen
Transportrollen
Fernbedienung
Bluetooth Lautsprecher
BesonderheitenCurved-Design; LED Licht der Case-Aussenseite in 3 Farben. Lieferumfang: Bodenschutzmatte, Power Ropes, 5x Fitness-Bänder.

Gesamtbewertung

87%

"sehr gut"

Training
88%
Qualität
88%
Design
85%
Preis-Leistung
87%

Sportstech VP400 4D Vibrationsplatte im Test

Die Sportstech VP400 Vibrationsplatte punktet zunächst mit einer Ästhetik, die sich nicht verstecken muss und an Eleganz gerade im Segment der Heimtrainer-Vibrationsplatten beliebt und gefragt ist: Ein umfangreicher Lieferumfang mitsamt Trainingsvideos, die konkave Trainingsfläche, LED-Touch-Display, extrem Leise im Gebrauch, Transportrollen, manuelle und vorinstallierte Trainingsprogramme uvm.

Wir blicken hinter das Werbeversprechen des Herstellers und schauen in die harten Faktenschublade: Kann uns die VP400 überzeugen, was sind die Vor- und Nachteile, für wen lohnt sich ein Kauf und wo kann ich das Produkt günstig online kaufen? Das und einiges mehr erfahren Sie in unserer Produktrezension.

 

Sportstech VP400 Vibrationsplatte

Vorteile

  • umfangreicher Lieferumfang
  • extragroße Trainingsfläche
  • Ästhetik
  • Programm-Frequenz-Übersetzung im Lieferumfang erhalten
  • für jedes Trainingsziel geeignet
  • Top Preis-Leistung

Nachteile

  • nicht für Anfänger geeignet
  • nur 2 Motoren für 4D-Bewegungsspektrum
  • Transportrollen können bei höheren Frequenzen klappern
  • Frequenzbereich nicht auf dem Display ersichtlich
  • keine Pause-Taste

Fazit zur Sportstech VP400 Vibrationsplatte

Die VP400 von Sportstech ist ein leistungsstarkes Fitnessgerät mit großzügiger Trainingsfläche von 46 x 78 cm und einer maximalen Traglast von 120 kg. Die Kombination aus einem Motor für die Oszillation aller drei Achsrichtungen und einem zweiten Motor für die lineare Vibration erzeugt eine effektive 4D-Vibration. LED-Lichtanzeigen an den Außenseiten der Trainingsfläche zeigen den Fortschritt während des Trainings an und Bluetooth-Lautsprecher ermöglichen eine kabellose Musikwiedergabe während des Trainings. Eine mitgelieferte Fernbedienung in Form einer Armbanduhr ermöglicht eine bequeme Navigation während des Trainings.

Der Lieferumfang ist großzügig und enthält neben Basics wie der Fernbedienung, Stromstecker und Bedienungsanleitung auch einen Imbusschlüssel, vier Imbusschrauben zur Befestigung der zwei mitgelieferten Widerstandsseile, eine Bodenschutzmatte und ein Poster mit den wichtigsten Übungen. Fünf Videos mit Anleitungen von Profitrainern im Startpaket erleichtern den Einstieg ins Training mit der Vibrationsplatte.

Durch ihre geschwungene Oberfläche und Vibrationsmöglichkeiten richtet sich die Platte mehr an fortgeschrittene Trainierende. Untrainierte Anfänger könnten mit den Funktionen überfordert sein und sollten bei der Benutzung auf ihre Sicherheit achten. Für eine Osteoporose Behandlung ist die Platte nicht geeignet. Für die Ansteuerung der vier Achsen sind lediglich zwei Motoren verbaut – dies schränkt die Einstellungsmöglichkeiten für ein individuelles Training ein.

Kunden berichten zudem, dass die Transportrollen bei höheren Frequenzen zu klappern anfangen können – hier kann man sich mit einem Tape behelfen. Schade ist auch, dass der Frequenzbereich nicht am Display abgelesen werden kann, hier braucht es das Handbuch um Programm, Level und Frequenz zu übersetzen. Dies ist allerdings ein generelles Problem von Heimtrainer-Vibrationsplatten. Auch das Fehlen einer Pause-Taste um das Training kurz zu unterbrechen, ist sicherlich kein Vorteil.

Insgesamt ist die VP400 Vibrationsplatte von Sportstech ein vielseitiges Trainingsgerät, das für ein effektives Ganzkörpertraining geeignet ist. Durch die unterschiedlichen Vibrationsrichtungen und die Möglichkeit, die Trainingsintensität individuell einzustellen, können Nutzer ihr Training an ihre Bedürfnisse und Ziele anpassen. Die Kombination aus konkaver Trainingsfläche und geschwungener Oberfläche sorgt für eine optimale Körperhaltung und eine gesteigerte Körperspannung, während das formschöne Display und die intuitive Bedienung das Training erleichtern.

Für Trainingseinsteiger könnte die VP300 von Sportstech die bessere Wahl sein, da die konkave Trainingsfläche gerade Anfängern viel Körperspannung abverlangen könnte.

Pro-Tipp: Der Kauf direkt beim Hersteller bietet in der Regel mehrere Vorteile: Bessere Preise, erweiterte Garantielaufzeiten und einen erstklassigen After-Sales Support sind nur einige.

Funktionsumfang und Training

Die Sportstech VP400  ist ein innovatives Trainingsgerät, das für eine effektive Aktivierung der Tiefenmuskulatur sorgt. Die konkave Trainingsfläche bietet einen idealen Körperkontakt und ermöglicht eine gezielte Beanspruchung der Muskulatur. Durch die geschwungene Oberfläche wird die Stabilität zusätzlich gefordert, was zu einer verbesserten Körperhaltung und einer gesteigerten Körperspannung führt. Es ist wichtig, die Knie nach außen zu drehen, um eine Belastung der Gelenke zu vermeiden.

Um den Nutzern eine bessere Orientierung zu bieten, hat Sportstech auf der Oberfläche der VP400 drei Fußstellungen markiert: Laufen, joggen und Gehen. Je nach gewählter Fußstellung und Vibrationsrichtung werden unterschiedliche Muskelgruppen angesprochen und trainiert. Die Vibrationsplatte unterstützt folgende Vibrationsrichtungen:

  • Wipp-Bewegung: seitenalternierende Bewegung
  • horizontale Oszillation: Schwingungen von links nach rechts
  • 3-dimensionale Bewegung: Kombination aus Wipp-Bewegung und horizontaler Oszillation
  • vertikale Vibration: Auf- und Ab-Bewegung
  • 4-dimensionale Bewegung: Kombination aus 3D und vertikaler Vibration

Das in die Oberfläche formschön integrierte Display der Sportstech VP400 zeigt die Trainingsintensität, die Trainingszeit, die geschätzten verbrauchten Kalorien und die gewählte Art der Vibration an. Die Bedienung erfolgt über die acht Knöpfe der Touch-Oberfläche, mit denen die Geschwindigkeitsstufe (entspricht einer bestimmten Frequenz) und die Trainingszeit im manuellen Modus eingestellt werden können. Darüber hinaus kann zwischen Oszillation, Vibration und der möglichen 4D Kombination umgeschaltet werden, und es können Automatikprogramme ausgewählt werden.

Frequenz und Training

VP400 Training & Frequenz

Die VP400 Vibrationsplatte von Sportstech bietet verschiedene Trainingsmöglichkeiten im manuellen und automatischen Modus. Die automatischen Programme dauern jeweils 15 Minuten und umfassen 60 mögliche Level mit voreingestellten Geschwindigkeiten bzw. Frequenzen. Die Frequenzbereiche sind je nach Programm einstellbar und reichen von

  • P1 Programm: 6,4 bis 10 Hz für Oszillation
  • P2 Programm: 22,4 bis 40,1 Hz für Vibration
  • P3 Programm: 12 bis 35,6 Hz für den 4D Modus

Im manuellen Modus gibt es drei Auswahlmöglichkeiten:

  • die Oszillations-Funktion
  • die 3D Blutzirkulations Vibrations-Funktion
  • die 4D Kombinations-Funktion

Die VP400 liefert eine Frequenzleistung zwischen 5 – 40 Hz, wobei Frequenzen zwischen 25 – 33 Hz am besten geeignet sind, um eine Verbesserung der Muskelkraft (Maximalkraft und Kraftausdauer) zu erreichen und auch das Bindegewebe in diesem Bereich stimuliert wird. Frequenzen ab 34 Hz dienen zur intensiven Massage und Dehnübungen, sind aber für Training zu hoch, da das Nervensystem diese Vibrationen nicht mehr verarbeiten kann.

Um das Training noch effektiver zu gestalten, sind im Lieferumfang zwei Power Ropes enthalten, die sich an zwei Ösen an Vorderseite der Vibrationsplatte befestigen lassen. Damit sind Ganzkörperübungen möglich, die ins Training zusätzlich die Arm-, Rumpf- und Oberkörpermuskulatur mit einschließen. Insgesamt bietet die VP400 eine breite Palette an Trainingsmöglichkeiten und ist dank der übersichtlichen Tabelle von Sportstech leicht zu bedienen.

Produktvideo für die Sportstech VP400

Ergonomie und Verarbeitung

VP400 Vibrationsplatte - Konnektivität

Die VP400 von Sportstech bietet mit einer Trainingsfläche von 46 x 78 cm genügend Platz, um verschiedene Übungen durchzuführen. Das Gerät wird von zwei Antriebsmotoren betrieben. Einer dieser Motoren sorgt für eine oszillierende Bewegung in allen drei Achsrichtungen, während der zweite Motor eine lineare Vibration erzeugt. In der Kombination entsteht eine 4D-Vibration, die das Training noch effektiver machen kann.

Die maximale Traglast von 120 kg ermöglicht es einer breiten Zielgruppe, die VP400 zu nutzen. Um den Fortschritt während des Trainings zu überwachen, verfügt die Vibrationsplatte über LED-Lichtanzeigen an den Seiten der Trainingsfläche. Die verschiedenen Farben leuchten je nach Intensität des Trainings auf. Zudem ist das Gerät mit Bluetooth-Lautsprechern ausgestattet, die sich einfach mit einem beliebigen Bluetooth-fähigen Mobilgerät koppeln lassen. Die Klangqualität ist zwar nicht überragend, aber ausreichend gut.

Um das Training möglichst komfortabel zu gestalten, wird die VP400 mit einer Armbanduhr-Fernbedienung geliefert, die es ermöglicht, das Gerät bequem zu steuern, ohne die Hände verwenden zu müssen. Allerdings ist das Gerät aufgrund seiner großzügigen Abmessungen von 18,5 cm Höhe nicht so leicht zu verstauen. Hier könnte es sich als praktisch erweisen, dass die VP400 auch optisch ansprechend gestaltet ist und bei Besuch ruhig im Raum stehen bleiben kann.

Die Lautstärke des Geräts wird von vielen Nutzern als angenehm leise empfunden. Als zusätzlichen Vorteil liefert Sportstech die VP400 inklusive einer Bodenschutzmatte aus. Diese bietet nicht nur zusätzlichen Schutz für den Boden, sondern kann auch dazu beitragen, dass das Gerät bei höheren Frequenzen nicht über den Boden wandert.

Lieferumfang

  • Fernbedienung
  • Stromstecker
  • Bedienungsanleitung
  • Imbusschlüssel
  • vier Imbusschrauben zur Befestigung der zwei mitgelieferten Widerstandsseile
  • Bodenschutzmatte
  • Poster mit den wichtigsten Übungen
  • fünf Videos mit Anleitungen von Profitrainern

Sportstech bietet wie bei allen seiner Geräte auch hier 2 Jahre Gewährleistung. Käufer berichten zudem von unkompliziertem Umtausch und Ersatz bei Beschädigung oder Qualitätsmängeln.

Übungsvideos für die VP400

Beginner

Fat-Burning Training

Lower-Body Workout

 


Alternative Produkte


Preisvergleich

Shop Preis
Vorführgeräte

297,00 € 349,00 €

VorführgerätZuletzt aktualisiert am: 12. April 2024 13:33
Preis prüfen*
Sportstech Heimtrainer

327,00 € 349,00 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 12. April 2024 13:33
Preis prüfen*
amazon logo

354,90 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 12. April 2024 13:33
Preis prüfen

ab 297,00 € 349,00 €

VorführgerätZuletzt aktualisiert am: 12. April 2024 13:33