Skip to main content

Was bringt das Crosstrainer Training?

Crosstrainer Training? Was wollen wir damit sagen? Ganz einfach: Das Crosstrainer Training ist eine sehr effektive Art Fett zu verbrennen. Hinzu kommt das es im Gegensatz zu anderen Fitnessgeräten eine sehr gelenkschonende Methode ist. Durch das Crosstrainer Training werden gleichzeitig sehr viele Muskeln beansprucht. In den Beinen, Armen und im Rumpf werden die verschiedenen Muskelgruppen trainiert. Dies hat dann positive Auswirkungen auf ihren Kalorienverbrauch sowie auf die Fettverbrennung. Der Bewegungsablauf beim Crosstrainer Training ähnelt dem vom klassischen Joggen. 700 Kalorien in einer Stunde abnehmen sind gar kein Problem!

Sie sind Anfänger beim Crosstrainer Training?

Gerade als Anfänger ist es zu empfehlen, sich langsam an das Training zu gewöhnen und nicht zu schnell zu beginnen. Beim Crosstrainer Training können sich Beginner schnell überfordern und ihren Körper überstrapazieren. Dadurch kann es auch zu Lustlosigkeit kommen. Da man übermotiviert ist und gleich richtig loslegen möchte. Was bei einem täglichen monotonen Crosstrainer Training schnell langweilig werden kann. Daher unser Tipp an Sie: Absolvieren Sie ihr Crosstrainer Training am Anfang nie länger als 30 Minuten. Lassen Sie jedem Trainingstag einen Regenerationstag bzw. Ruhetag folgen. Somit hat der Körper genug Zeit sich zu erholen und Sie verlieren nicht die Lust.

Vor dem Training richtig Aufwärmen:

Es ist essentiel wichtig sich vor dem Crosstrainer Training aufzuwärmen. Dies vergessen viele Sportler. Oder machen dies absichtlich da es ihnen Lästig erscheint. Dies ist aber notwendig um Verletzungen vorzubeugen. Es reicht wenn Sie sich 5 Minuten Aufwärmen. Fangen Sie einfach mit einem kleinen leichten “geh” Programm an. Um leicht ins Schwitzen zu kommen. Auch ein leichtes Dehnprogramm vor dem Training ist zu empfehlen. Danach können Sie mit dem Crosstrainer Training beginnen.

Welcher Herzfrequenzbereich ist richtig?

Damit Sie einen optimalen Fettverbrennungs “Modus” erreichen – Empfiehlt es sich eine Herzfrequenz von 50-70 Prozent des normal Wertes. Nur dann ist ein maximaler Nutzen aus dem Crosstrainer Training zu erwarten. Um ihre Herzfrequenz im Blick halten zu können – benötigen Sie eine Pulsmessung. Viele Leute greifen hier auf eine Laufuhr / Pulsuhr zurück. Aber in einigen Crosstrainern sind bereits Pulsmessgeräte integriert. In unseren Crosstrainer Vergleichen finden Sie Angaben dazu.

Wie ist die richtige Haltung auf einem Crosstrainer?

Crosstrainer Training

Wichtig ist: Das Sie während des Trainings immer eine gerade Körperhaltung behalten. Ein flüssiger Bewegungsablauf ist genauso wichtig – wie das Sie Pendelbewegungen vermeiden. Sie sollten ihre Hände immer fest an den Griffen von ihrem Crosstrainer halten. Um bestmöglichst die Armmuskulatur zu beanspruchen. Die Trainingsintensität wird hierdurch extrem erhöht. Außerdem dient es auch zu ihrer Sicherheit. Die Füße spielen natürlich auch eine wichtige Rolle. Ein Crosstrainer hat große Fußflächen. Auf denen sich diese befinden sollten. Der Fuß sollte immer gerade sein. Es ist zu vermeiden das Sie auf ihren Zehnspitzen oder Fußballen trainieren, um z.b die Wadenmuskulatur extra zu Trainieren. Da mit dem Crosstrainer Training alle Muskelgruppen beansprucht werden – ist dies hier nicht nötig.

Fazit

Der Crosstrainer bietet eine starke Alternative zum Fitnessstudio. Sei es um den Alltag zu entfliehen oder um die Gesundheit effektiv zu stärken. Da sämtliche Muskelgruppen beansprucht werden – ist hier die Fettverbrennung extrem hoch. Bis zu 700 Kalorien in einer Stunde sind möglich.