Skip to main content

Sportstech sPulse Pulsmesser

(4.5 / 5 bei 40 Stimmen)

49,89 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 15:35
Hersteller
Heimtrainer

Gesamtbewertung

86.25%

"sehr gut"

Training
84%
Qualität
88%
Design
87%
Preis-Leistung
86%

Sportstech sPulse Herzfrequenzmesser im Test

Mit der Sportstech sPulse bringt der Markenhersteller Made in Germany nun endlich einen Pulsmesser auf den Markt, der nicht durch lästiges Tragen um die Brust auffällt. Dem Trend der Zeit folgend kombiniert Sportstech gegenwärtige Trends und setzt zudem innovative Akzente: Die sPulse leuchtet in 7 verschiedenen Farben, abhängig von ihrem Trainingspuls warnt Sie ihr neues Wearable vor Über- bzw. Untertraining. Auch die Konnektivität verspricht zumindest laut Datenblatt einen reibungslose Verbindung mit den gängigen Heimtrainer-Ausgangssignalen.

Im Folgenden Produkttest verraten wir Ihnen, was Sie von der sPulse erwarten können, für wen diese geeignet ist und wo Sie diese günstig online kaufen können.

 

Sportstech sPulse Pulsmesser

Vorteile

  • automatische Kopplung mit Heimtrainer
  • Tragekomfort
  • 20 Stunden Laufzeit

Nachteile

  • Magnetstecker zum Laden etwas schwach

Fazit zum Sportstech sPulse Pulsgurt

Der Sportstech sPulse Pulsmesser ist ein vielseitiger und zuverlässiger Begleiter für jedes Training. Er eignet sich für eine breite Palette an Sportarten und lässt sich einfach und schnell mit verschiedenen Apps und Geräten koppeln. Die Messung der Herzfrequenz, Kalorien und Schritte ermöglicht eine genaue Überwachung des Trainings und hilft bei der Erreichung von Zielen. Die LED-Lichtimpulse, welche den Pulsbereich anzeigen, sind übersichtlich und einfach zu verstehen.

Die Ergonomie des sPulse ist ebenfalls positiv zu bewerten, besonders das größenverstellbare Gurtband mit dem eleganten Gehäuse in unterschiedlichen Farben. Das Armband ist bequem und elastisch, sodass es angenehm zu tragen ist.

Ein Kritikpunkt ist das Ladekabel, welches etwas zu kurz ist und der Magnetstecker für die Ladefunktion etwas schwach ausfällt. Auch sind die Ladekontakte dem Schweiß ausgesetzt. Der Haltemagnet am Ladekabel ist ebenfalls zu schwach, sodass es leicht verrutschen kann.

Insgesamt überzeugt der sPulse Pulsmesser jedoch mit seinem Funktionsumfang und der einfachen Handhabung. Ein empfehlenswertes Gerät für alle, die ihr Training überwachen und optimieren möchten.

Pro Tipp: Durch Ihren Kauf direkt beim Hersteller profitieren Sie regelmäßig durch bessere Preise, Garantieverlängerung und einem gut erreichbaren, kulanten Kundenservice.

Funktionsumfang und Training

Wir haben den sPulse an verschiedenen Körperstellen ausprobiert, darunter am Oberarm, an der Armbeuge, am Unterarm und am Handgelenk. Alle vier Varianten funktionierten einwandfrei und die LED-Lichtimpulse des sPulse zeigten uns unseren Pulsbereich anhand von sieben verschiedenen Farben für sieben Puls-Level an.

Der sPulse misst nicht nur die Herzfrequenz, sondern auch Kalorien und Schritte. Dadurch behalten Sie ihr Training besser im Blick und können gezielter auf Ziele hinarbeiten. Besonders praktisch ist die Möglichkeit, pulsgesteuert zu trainieren. Dadurch können Trainingsziele schneller und messbarer erreicht werden. Dank Bluetooth-Konnektivität, können Trainingsdaten direkt über eine gekoppelte App getrackt und anschließend ausgewertet werden.

Der sPulse eignet sich für viele Sportarten wie Indoor- und Outdoor-Gruppentraining, Kraft- und funktionelles Training, Indoor Cycling, Schwimmen, Radfahren, Laufen, Joggen, Walking und Teamsportarten. Wir haben den sPulse auf dem F37 Laufband, dem WRX100 Rudergerät sowie auf dem sBike getestet. Die Verbindung wurde jedes Mal automatisch hergestellt, auch der ausgewiesene Puls entspricht dem zuverlässiger Pulsgurte.

Ein weiterer Vorteil des sPulse ist die Kompatibilität mit verschiedenen Apps und Geräten wie Strava, Nike Run und Fitness Cardio Geräten wie Laufband, Ergometer, Crosstrainer, Ellipsentrainer, Speedbike und Rudergerät. Über 5.3 KHz Funk-Sendefrequenz, Bluetooth und ANT+ erkennt der sPulse während des Trainings schnell und einfach die Herzfrequenz über Echtzeit-Pulsdaten.

 

Ergonomie und Verarbeitung

Besonders positiv ist uns das größenverstellbare Gurtband aufgefallen, welches mit dem eleganten Gehäuse kombiniert wird und je nach Pulsbereich in einer anderen Farbe leuchtet. Der Tragekomfort und die Elastizität des Armbands sind gut und ermöglichen ein angenehmes Tragegefühl.

Ein kleines Manko gibt es jedoch beim Ladekabel: dieses ist etwas zu kurz geraten und der Magnetstecker für die Ladefunktion ist etwas schwach. Außerdem sind die Ladekontakte dem Schweiß ausgesetzt und können korrodieren. Der Haltemagnet am Ladekabel ist ebenfalls zu schwach, sodass es leicht verrutschen kann.

Die  Laufzeit des Akkus mit etwa 20 Stunden im Praxistest zufriedenstellend. Jedoch sollte man beachten, dass die Lade-Warnmeldung erst 30 Minuten vor vollständiger Entladung erfolgt.

Lieferumfang

  • sPulse Pulsmesser
  • Perforiertes atmungsaktives Klettarmband.
  • Ladekabel
  • Beipackzettel (DE | EN | FR | ITA | ES | NL)

 


Alternative Produkte


Preisvergleich

Shop Preis
amazon logo

49,89 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 15:35
Preis prüfen
Sportstech Heimtrainer

52,90 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 15:35
Preis prüfen*

ab 49,89 €

Preis inkl. MwSt. und VersandkostenZuletzt aktualisiert am: 1. März 2024 15:35